Aktuelle Informationen
Armee im Schatten - Militärhistorische Studie zur 17. Armee im 2. Weltkrieg

Vorläufige Gliederung:
Einführung
1940/41: Aufstellung und Vorbereitung des Russlandfeldzugs
Überfall auf die UdSSR und Eroberung der Ukraine
Krisen im Winter 1941/42
Sommer/Herbst 1942: In Richtung Schwarzes Meer und Kaukasus
Stalingrader Katastrophe der Wehrmacht erzwingt Anfang 1943 den Rückzug der Heeresgruppe A und ihrer zwei Armeen
Monatelange Abwehrkämpfe im "Gotenkopf" am Kuban
September/Oktober 1943: Aufgabe des Kuban-Brückenkopfes
Mit schwachen Kräften auf der Krim
April/Mai 1944: Zerschlagung durch die Rote Armee
Räumung von Sewastopol unter Feindeinwirkung
Sommer/Herbst 1944: Neuaufstellung
Ende in Schlesien und den Sudeten
Zusammenfassung

Kurze Chronologie der 17. Armee
Zusammensetzung der Armee von 1940-1945 (Korps und Divisionen)

Erscheint im 1. Halbjahr 2021 im Helios Verlag, Aachen
Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Offiziere - DDR-Propaganda gegen die Bundeswehr

Gliederung:

Einleitung
Vorgeschichte
Gründung
Personalreservoir
Aufgaben, Anleitung und Zielvorgaben
Exkurs: Angriffe gegen Adolf Heusinger, erster Generalinspekteur der Bundeswehr
Praxis und Umsetzungsprobleme
Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft
MfS-Überwachungspraktiken
Verordnete Selbstauflösung
Weißer Fleck in der DDR-Historiographie
Zusammenfassung

Anhang:Dokumente und Materialien
Kurze Chronik der AeO
Quellen
Literatur (Auswahl)
Namensverzeichnis

Im Juli 2020 im Helios Verlag, Aachen, erschienen, 200 Seiten
ISBN: 978-3-86933-251-2
Hitlers NS-Führungsoffiziere 1944/45 - Die letzten Propagandisten des Endsiegs

Helios Verlag, Aachen, August 2019, 188 Seiten

Gliederung:

Einleitung
Hitlers Befehl zur "Nationalsozialistischen Führung" der Wehrmacht vom 22. Dezember 1943 und seine Vorgeschichte
Gründungsphase der NS-Führung in der Wehrmacht 1943/44
NS-Führungsstab des OKW und NS-Führungsstäbe der Wehrmachtteile
Auswahl der haupt- und nebenamtlichen NS-Führungsoffiziere
Politisch-weltanschauliche Erziehungsziele
Die NS-Führung der Wehrmacht und der 20. Juli 1944
NS-Führungsoffiziere im Einsatz
Zusammenbruch der Wehrmacht und des 3. Reiches
NS-Führungsoffiziere im Urteil der Nachkriegszeit
Zusammenfassung
Kurzbiographien leitender NS-Führungsoffiziere
Anhang
Quellen / Literatur
Zuchthausjahre. Strafgefangener in der DDR

Hrsg. von der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS), Berlin, erschienen im
first minute taschenbuchverlag Alexander Richter
Emsdetten, Juli 2019, 183 Seiten
 
Datenschutzerklärung